Shopping Center vs. Innenstadt – das Duell

Konservativen Zeitgenossen sind sie seit Jahren ein Dorn im Auge: riesige Shopping Center, die frei nach dem Vorbild der US-amerikanischen „Malls“ den traditionellen Geschäften in der Innenstadt mehr und mehr die Käufer abtragen. Das gemütliche Bummeln durch die Gassen verkommt zu einem regelrechten Kaufrausch in den außen mausgrauen, innen bunt glitzernden Konsumtempeln, so die Argumentation der Shopping Center-Gegner. Wir haben uns mal ganz objektiv mit dem Thema Shoppen in der Innenstadt vs. Shoppen in der Shopping-Mall auseinandergesetzt und geschaut, wo das bessere Einkaufserlebnis geboten wird.

Christian Dior München

Christian Dior auf der Maximilianstraße in München – dem Mekka für Luxus Mode

City-Shopping ist natürlich die traditionelle und in der Regel auch angenehmere Variante. Die Auswahl an Läden ist vielfältiger, kleine private Shops versprechen mehr Individualität und ausgefallenere Kleidung. In der Stadt lässt sich zudem im wahrsten Sinne des Wortes besser bummeln, die Reizüberflutung mit Angeboten ist deutlich geringer als in den Shopping Centern, wo sich ein Laden an den nächsten reiht. Diese Reizüberflutung kann auch dazu führen kann, dass man das Auge für das Wesentliche verliert und das Shoppen wahllos und beliebig wird. In der City bleibt das Produkt selbst also eher im Fokus, in der Mall übersieht man heiße Teile viel schneller. Auch die ausgefalleneren Stücke findet man eher in Innenstadt, wo man kleine Highlights doch gerne mal beim Stöbern in den Second Hand-Läden verwinkelter Innenhöfe findet. Die Mall hingegen bietet häufig nur die Big Names an, Individualität Fehlanzeige.

Hinzu kommt der nicht zu verachtende kulturelle Aspekt. Gerade beim Besuch in einer fremden Stadt ist der geneigte Tourist erfreut über eine kurze Pause vom Shoppingrausch. Museen, kleine Cafés oder Restaurants stellen da eine willkommene Abwechslung dar. Somit gilt auch hier: Wer nicht das Auge für das Wesentliche verlieren will, muss auch hin und wieder etwas anderes sehen.

Höfe am Brühl

Die Höfe am Brühl – eines der modernsten Shopping Center Deutschlands

Die Vorzüge der Shoppingmalls zur Innenstadt liegen auf der Hand: Kurze Wege und eine große Auswahl an Läden machen die großen Zentren optimal für den Einkaufsrausch. Wer etwas Bestimmtes sucht, findet dies wahrscheinlich schneller, wenn er schnell die einschlägigen Geschäfte des Shopping Centers abklappert, statt ellenlange Fußmärsche im Stadtzentrum zurückzulegen. Zudem versuchen die Händler aufgrund der größeren Auswahl für den Kunden, sich bei den Preisen gegenseitig zu unterbieten. Da kann es schon vorkommen, dass der Laden in der Mall die Jeans etwas billiger als der in der Stadt anbietet, einfach weil es nebenan genügend Konkurrenz gibt, die es zu schlagen gilt.

Ein weiteres dickes Plus des Shopping-Zentrums ist außerdem die Parkplatzsituation. Die Suche nach einem zentralen, günstigen, im besten Falle kostenlosen Parkplatz in der City läuft oft ins Leere, nicht selten müssen die Tüten durch die halbe Stadt geschleppt werden, bis man sie endlich im Kofferraum verstauen kann. Ein Problem, dass man mit den meist kostenlosen und direkt angebundenen Parkhäusern der Shopping Center nicht hat.

Schlussendlich aber bleibt die Wahl nach dem geeigneten Einkaufs-Ort eine Geschmacksfrage. Fündig wird der Shoppingnerd normalerweise überall, egal ob Stadt oder Mall. Wer sich mehr Individualität verspricht und nicht unbedingt nach den großen Markennamen sucht und darüber hinaus nicht auf die „Bummelromantik“ verzichten will, den zieht es natürlich nach wie vor in die Stadt. Wer andererseits Exzessiv-Shopper ist, nach Schnäppchen sucht, auch gerne zur Klamotte von der Stange greift und auf den Stress des Parkplatzsuchens verzichten kann, der fährt lieber ins nächste Shopping Center. Und wer sich zwischen beidem nicht entscheiden kann, dem kann man nur einen Rat geben: Umziehen in die nächste Großstadt, denn dort gibt nicht selten das Einkaufszentrum direkt in der Innenstadt und man hat beides auf einem Fleck. Problem erkannt, Problem gebannt!

Antworten