Herrenschuhe von Armani für den Sommer 2013

Armani Sommerschuhe 2013
Jedes Jahr beglückt uns Armani mit seinen wundervollen Kollektionen aufs Neue. Armani ist nicht nur in Italien ein Held, sondern hat mit seinen Linien – allem voran der Linie Emporio Armani – die Welt erobert. Egal ob Japan, Frankreich, Italien oder Deutschland – bei seinen Modeschauen schlägt sich die Prominenz darum, in der ersten Reihe zu sitzen. Armani ist wohl besonders für die Linie Armani-Jeans bekannt. Doch auch die Lederwaren haben bei Armani einen guten Stand. Italien ist das Land des Leders und so sollte es nicht weiter verwundern, dass das Modegenie versucht hat, die Kunst der Lederverarbeitung auf seine Schuhkollektion zu übertragen. In diesem Artikel wollen wir euch zeigen, welche Herrenschuhe ihr diesen Sommer unbedingt tragen solltet. Und natürlich wollen wir euch die schönsten Stücke von Armani vorstellen.

Herrenschuhe von Armani – sportliche Klassiker für den Sommer

Armani ist bekanntlich ein Designer, der den Fokus besonders auf Klasse und Eleganz legt. Gerade was Herrenschuhe betrifft, ist Italien das Land der Klassiker – auch wenn sich immer wieder extravagante Blüten gebildet haben, die die Modewelt in Aufruhr versetzten (man denke an die Herrenschuhmodelle mit langer, spitz zulaufende Schuhspitze). Umso mehr verwundert es, dass Armani für den Sommer 2013 eine sehr sportliche Herrenschuh-Kollektion anbietet. Vor allem die Sneaker sind es, die es Armani angetan haben. Sie werden vom italienischen Modehaus in sehr vielen Varianten angeboten. Farblich haben sich Armani und sein Designteam total an den Trends für den Sommer orientiert. Sommerliches Gelb ist auf den Sneakern ebenso vertreten, wie ein sattes Rot. Doch nicht die Farben allein machen in dieser Saison den Reiz aus, sondern die Kombinationen der Farben. Color-Blocks in rot-weiß, schwarz-weiß, gelb-weiß und blau-grau passen hervorragend in den Sommer. Doch nicht nur die Sneaker können den Armani-Jünger überzeugen. Auch die Derby-Schuhe aus Kalbsleder sind ein heißes Eisen. Sie zeichnen sich in diesem Jahr durch Zweifarbigkeit aus. Während der fordere Teil des Schuhs in klassischem Braun gehalten ist, ist der Schuh oberhalb der Schnürung in Weiß gehalten. Wie wir sehen, setzt Armani nicht nur bei den Sneakern auf Kontraste, sondern auch bei den edlen Herrenschuhen. Besonderes Highlight dieser Schuhe ist aber nicht nur das zweifarbige Design, sondern die Art der Verarbeitung. Armani hat es sich nicht nehmen lassen und das braun abgesetzte Leder mit einem Spray-Effekt ausgestattet, der den Schuh das ganze Jahr über glänzen lässt. Was wäre der Sommer ohne unsere geliebten Loafers. Sie sind jedes Jahr der Klassiker, wenn es darum geht, Eleganz und legere Stimmung zusammenzubringen – einfach hinein geschlüpft und schon kann es losgehen. In dieser Saison hat Armani die Loafers aber noch ein wenig mehr auf Ausgehen gebürstet. Die zweifarbigen Loafer aus Kalbsleder sind sicherlich zu elegant, um sie beim Gartenfest zu tragen oder zuhause damit herumzulaufen – im noblen Restaurant werden sie aber ganz sicher eine Heimat finden. Ein Schuh, der in jedem Fall echten Hipstern gefallen sollte, ist der Derby mit fetter Sohle und Tiermuster. Natürlich muss auch er in diesem Jahr besonders glänzen. Ein ganz anderer Materialtrend ist perforiertes Leder. Perforiertes Leder haben wir in den Kollektionen vieler Designer gesehen und auch Armani nimmt sich dem Trend an. Die Runway Show Derbys aus perforiertem Kalbsleder bilden die perfekte Schnittmenge zwischen sportlich, elegant und edgy. Männer, die sich nun fürchten, Armani würde zu viele Experimente betreiben, können aufatmen. Denn obwohl Armani mit seiner Schuhkollektion einiges riskiert, bleiben natürlich auch die flachen Derbys in Mode, die man in keinem Büro der Welt vermissen möchte.

Jeder Mann, egal ob sportlich, situiert oder ein echtes Fashion-Victim, wird in der Schuhkollektion für den Sommer 2013 das Richtige für sich finden.

Antworten